BiologischArtgerechteFütterung (Barf)

Was ist BARF?

 

Mit der BARF-Fütterung wird die ursprüngliche Ernährung des Hundes imitiert. Das was der Hund/Wolf im Ursprung als Nahrung zu sich nimmt und braucht, wird dem Hund gefüttert.

 

Fleisch, Knochen, Gemüse und Co werden roh gefüttert. Diese Zutaten werden in aufeinander abgestimmten Mengen gefüttert.

 

Wieso BARFen?

 

Bei der BARF-Fütterung weiss ich was ich dem Hund füttere. Ich kann selber bestimmen, welche Qualität der Inhalt des Futters hat. Ich weiss woher die Zutaten kommen, kann die Zusammenstellung selber steuern und muss keinen unklaren Angaben auf Futtersäcken vertrauen. Durch BARF-Fütterung wird der Hund auch ausgelastet. Er muss wieder richtig kauen und zerren. Gebarfte Hunde sind insgesamt ausgeglichener und ausgelasteter. Vom gesundheitlichen Aspekt her sind gebarfte Hunde insgesamt robuster und ihre Abwehrkräfte stärker. Entwurmungskuren, ect. fallen weitgehend weg. Das Immunsystem wird so nicht andauernd mit irgendwelchen "Chemiekeulen" belastet.

 

Wie BARFe ich richtig?

 

Wichtig ist, dass Sie sich einen individuell auf ihren Hund abgestimmten BARF-Plan berechnen lassen. Die Zutaten müssen aufeinander abgestimmt sein. Anhand eines professionell erstellten BARF-Planes fällt Ihnen der Einstieg in die BARF-Welt einfach.

 

Esther Frey hat langjährige Erfahrung mit BARFen. Sie hat sich stets weitergebildet und kann so auf eine grosse Erfahrung im Bereich BARF zurückgreifen, dadurch kann sie jedem Hund die richtige Zusammensetzung für die BARF-Ernährung zusammenstellen.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!