Longieren

Longieren ist eine Beschäftigungslektion die Ihren Hund sowohl körperlich wie auch geistig fordert und fördert. Arbeit auf Distanz und führen durch Körpersprache stehen hier im Vordergrund. Wir arbeiten ruhig, ohne lautes Rufen mit den Hunden. Die Hunde lernen, sich auf den Menschen zu konzentrieren und dessen körpersprachliche Signale wahrzunehmen und umzusetzen. Eine deutliche Verbesserung der Führung der Hunde im Alltag wird immer wieder bestätigt.

 

Longieren eignet sich für jeden Hund. Die Ansprüche werden dem Alter und dem Gesundheitszustand der Hunde angepasst. Es sind mehrere Hunde in der Longe miteinander am arbeiten. Dadurch werden lange Wartezeiten im Training vermieden und Begegnungen Ihres Hundes mit anderen Hunden im Alltag werden deutlich entspannter.

 

Esther Frey's langjährige Erfahrung zeigt sich sowohl im Aufbau der Longierarbeit wie auch in der weiterführenden Longier-Arbeit. In angepassten Trainingsschritten, basierend auf der neuesten Lerntheorie, werden die einzelnen Teams individuell für diese Arbeit geschult.

 

Eine Arbeit die Kopf und Körper gleichermassen fordert und fördert. Sie eignet sich auch für den Wiederaufbau der Muskulatur nach Operationen oder nach längeren Genesungsphasen einer Krankheit. Auch ältere Hunde können ideal mit der Longierarbeit ausgelastet werden.

 

Eine tolle und freudige Herausforderung zur Beschäftigung des Hundes.

 Die Teilnahme kann mit dem bestehenden Abo bezahlt werden. Abo's die älter als 6 Monate sind, können nicht mehr eingesetzt werden. Ohne Abo wird die Lektion mit 30.- CHF verrechnet.

 

Anmeldungen sind verbindlich. Die Bezahlung wird in bar vor Ort erledigt. Teilnehmern die nicht vor Ort sind, wird die Lektion in Rechnung gestellt.

Aktuelle Daten siehe Lektionenagenda.

 

Das Longieren findet auf dem Trainingsplatz statt.

 

Gleich anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.